In einer Fußballmannschaft wird bei jedem seiner Mitglieder seine individuelle Veranlagung und seine Persönlichkeit gefordert und gefördert. Gleichzeitig lernt der Nachwuchsspieler soziale Verhaltensweisen,
die er in seinem Team ständig umsetzen muss.

  • Daher sind unsere Ziele:
    • Bei allen Mitgliedern den gegenseitigen Respekt stärken
    • das „Team-Denken“ im Verein fördern
    • Persönlichkeitsentwicklung der Spieler fördern
    • respektvoller, offener, ehrlicher gewaltfreier Umgang
    • Gemeinsame Unternehmungen
    • Respekt vor Eigentum
    • Identifikation mit dem Verein („Wir-Gefühl“)